Lars Greve

 

Reiki

Heilen durch Handauflegen mit der Reiki Energie ist eine alte japanische  Heilkunst. 
Die Reiki - Methode wurde den Menschen vor gut 100 Jahren in Person von dem Japaner Mikao Usui geschenkt von der Geistigen Welt. Es ist Teil einens großen Planes, der die Umkehr und Einkehr des Menschen und der Erde zurück zur Liebe zum Ziel hat. Reiki dient der Öffnung der Kanäle zur Aufnahme und Weiterleitung der göttlichen Energie zwecks Heilung und Erkenntnis durch Aktivierung von Mantras/Symbolen.

Der Begriff „Reiki" hat im Sprachgebrauch der Reiki-Anwender vier Bedeutungen:

  • Erstens steht Reiki für eine Kraft, die in den Energiebahnen der Erde und ihrer Wesen, also auch der Menschen, fließt.
  • Zweitens ist Reiki ein Verfahren, das menschliche Energiesystem durch so genannte Einweihungen künstlich für höhere Potenziale dieser Energie zu öffnen.
  • Drittens steht Reiki im weiteren Sinne für die Lehren, die um dieses Weihe-System herum entstanden sind und in unterschiedlicher Weise einen „Reiki-Do", einen Reiki-Weg für die spirituelle Entwicklung des Menschen beschreiben.
  • Viertens wird „Reiki" als Heilmethode verstanden, da die in das Reikisystem eingeweihten Menschen eine erhöhte Heilkraft besitzen und folglich viele von ihnen nicht nur selbstheilend tätig sind. Menschen geben Reiki und lassen sich Reiki geben.

Ich nutze das Reiki-System, um durch Einweihungen die Selbstheilungskräfte der Menschen zu stärken. Und denjenigen die sich auf den Weg der Heiltätigkeit begeben sollen, weitere energetische Möglichkeiten zu eröffnen. Selbstverständlich auch für diejenigen, die Reiki für sich selbst nutzen möchten. Auch dies macht viel Sinn, da an allererster Stelle die eigene Heilung steht!